Essen & Trinken

Um Widerstand gegen das derzeitige System zu leisten und uns in eine andere Welt zu denken - brauchen wir Nahrung. Hier erfahrt ihr Wesentliches über die kulinarische Versorgung in Toulouse.

Wir arbeiten gerade an verschiedenen Lösungen um den Teilnehmer*innen der ESU 2017 gutes Essen zu guten Preisen zu organisieren (Kostenpunkt : 3-12€). Diverse Restaurants in der Umgebung von Toulouse und eine NahrungsmittelKooperative auf dem Gelände der Universität werden Euch gesundes, abwechslungsreiches und regionales Essen in Bio-Qualität anbieten.

Leckeres Essen für Alle – auf geht’s !

Escales Créoles

Ihr wollt Steuerflucht … ups… kulinarisch entfliehen ? Hier sind ein paar Rezepte, die euch bestimmt zufrieden stellen. Für weniger als 7,50€ gibt es bei Escales Créole leckere Gerichte mit Würstchen, eingelegtem Gemüse, Samosas, Fisch, gebratenem Gemüse und vielem mehr !

Les ptits plats d’Evas

Eine regionale Küche mit einer Vorliebe für’s « Ferne » (Gemüse aus einem Gemeinschaftsgarten in Noueilles, Fleisch von Schwein & Huhn, ...). Das Essen ist regional und für jeden Geldbeutel erschwinglich. Zwischen 3 und 10 € - das ist alles was ihr braucht, um die leckeren Gerichte von Les ptits plats d’Evas zu genießen.

Mc’Isard

Ihr wollt einen Burger, welcher zu 100% aus biologisch angebauten und regionalen Zutaten besteht ? Gute Wahl - herzlich willkommen bei Mc’Isard ! Egal ob du eher vegetarisch oder mit Fleisch unterwegs bist - du findest bestimmt etwas für dich (zwischen 2,50 und 13 €) !

La Cassole en herbes

Es ist Zeit für gutes Essen aus biologischem Anbau von lokalen Bäuer*innen ! Setzt euch auf die Wiese vor der Universität Jean Jaurès und probiert einen Osso Bucco von La Cassole en herbes ! Es kostet euch etwa 10 € pro Teller oder 5,50 € pro Schüssel.

De l’eau à mon moulin

Herzhafte Galettes und süße Crêpes ! Genießt selbige für ca. 10 € beim De l’eau à mon moulin.

Curupira

Ehemalige Student*innen der Universität Jean Jaurès haben die NahrungsmittelKooperative Curupira auf dem Campus ins Leben gerufen, welche täglich vegetarische und vegane Speisen für Student*innen zubereitet. Das Essen schmeckt, ist auf alternativen Wegen hergestellt und kostet Euch nur 8 € !

Caravane petit pois

Tu’ was für dich. Die biologisch produzierten, vegetarischen und glutenfreien Gerichte der Caravane petit pois sind da eine gute Grundlage. Auf der Speisekarte stehen Gaspachos, Torten und Kuchen zum Preis von 3 bis 10 €.

L’Épicurieux

Regionale Produkte, vegetarisch oder vegan, mit oder ohne Gluten - alles ist möglich ! Bei L’Épicurieux gibt es Salate, Gaspachos, Sandwiches, Bagel, Muffins, Smoothies und Feinschmecker-Desserts zum Preis von 5,50 bis 10 €.

Veggiespank

Hier ist alles regional und vegan ! Roh oder gekocht - entdecke die tollen Gerichte von Veggiespank : Gemüse-Käse, Waffeln, rohes Gemüse, Voll- und ausgeglichene Kost oder sogar vegane Paninis.

Und wenn dein Bauch gefüllt ist - wird es Zeit für neue Aktivitäten - oder erstmal ein Nickerchen ;)